Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Nr. 7 | 08. Juli 2020
Corona-Virus: Überbrückungshilfe des Bundes startet

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute ist die bundesweit geltende Antragsplattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de gestartet. Damit können ab sofort kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, weitere Liquiditätshilfen erhalten. Soloselbstständige und selbstständige Angehörige der Freien Berufe im Haupterwerb sind ebenfalls antrags-berechtigt, sofern sie die Programmvoraussetzungen erfüllen. Gleiches gilt für gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen.

Einen Antrag auf Überbrückungshilfe für Ihr Unternehmen können Sie über einen registrierten Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder vereidigten Buchprüfer in einem vollständig digitalisierten Verfahren stellen. Die Auszahlungen können bereits im Juli erfolgen. Alle weiteren Informationen zum Antragsverfahren finden Sie hier.

Unter www.braunschweig.de/wirtschaft-corona finden Sie auch nach wie vor weiterführende Links zu den aktuellen Förderprogrammen von Bund und Land sowie weitere nützliche Informationen für Unternehmen. Hier finden Sie auch einen Leitfaden und eine Übersicht mit Ansprechpartnern, die Ihnen je nach Anliegen beratend zur Seite stehen.

An dieser Stelle danken wir unseren Partnern aus Braunschweig und der Region für die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit in den letzten Monaten.  Mit Hilfe der starken Vernetzung  am Wirtschaftsstandort Braunschweig konnten wir viele Unternehmen in der Region während der Corona-Pandemie unterstützend begleiten und gemeinsam den damit einhergehenden Herausforderungen entgegentreten. 

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute in dieser schwierigen wirtschaftlichen Situation. Über weitere Entwicklungen halten wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden. 

Mit freundlichen Grüßen

Gerold Leppa
Geschäftsführer der Braunschweig Zukunft GmbH
Foto: Braunschweig Zukunft GmbH/Marek Kruszewski
© Braunschweig Zukunft GmbH
Schuhstraße 24
38100 Braunschweig
Tel +49 531 470-3460
wifoe-news@braunschweig.de


Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Gerold Leppa
Registergericht: Amtsgericht Braunschweig, HRB 2312
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Gerold Leppa

Newsletter abbestellen | Newsletter Archiv | E-Mail an die Redaktion | Impressum